Art des Fundgegenstandes

Total wurden über 4,5 Tonnen Unrat aus der Limmat geborgen und fachgerecht entsorgt.

Anzahl

Abfallbehälter 2
Absperr-Material von Baustellen 37
Absperrpfosten 3
Ausweise, Kreditkarten, Cumulus–Karten etc. unzählige
Autoreifen, Felgen 11
Batterien, Akkus etc. 1
Baumaterial, Rohre, Profile, Stahlseile etc. 21
Betonsockel von Sonnenschirmen 3
Blumentöpfe 2
Briefkästen 1
Eimer 1
Einkaufswagen, Einkaufskörbe 7
Fahrräder 12
Fahrradschlösser, Körbe, Räder etc. 12
Fischernetze 2
Geldkassetten 2
Getränkedosen und Glasflaschen unzählige
Glasscheibe 1
Handy / Smartphone 6
Kaffeemaschinen 1
Kindervelo 1
Kleidungsstücke, Kopfbedeckungen etc. 6
Kochtöpfe, Pfannen etc. 2
Metallbesteck, Gabel, Messer, Löffel etc. 6
Plastikbesteck unzählige
Pet-Flaschen unzählige
Plastiksäcke, Verpackungen etc. unzählige
Porzelan Geschirr etc. 3
Pokal 1
Pylonen 2
Radios, Stereoanlagen, Videogeräte und sonstiges U–Elektronik 8
Sandsäcke 2
Signaltafeln, resp. Verkehrstafeln, Signalleuchten von Baustellen 4
Skateboard 1
Sockel für Signalisationstafeln 1
Sonnenbrillen 3
Spielsachen, Springseil etc. 4
Stühle, Gartenstühle, Barhocker etc. 3
Tische 2
Trommel von Waschmaschinen 2
Verkehrsschilder 2
Zeitungen unzählige
Ziegelsteine 9
Zigarettenverpackungen unzählige

Erfasser: Schüler der Kantonsschule Enge und ERZ

Nächste Putzete

Die nächste grosse Limmat- Seeputzete findet wahrscheinlich im November 2019 statt.

Anforderungen an Taucher

  • Tauchbrevet CMAS D2 oder PADI-/SSI-AOWD
  • Flusstaucherfahrung
  • Tauchen ab Boot
  • mind. 50 Tauchgänge

Beim Check-In wird das Logbuch und das Brevet kontrolliert!

Nach oben